Rufen Sie uns an:  00800 00123456
Smart Homes: Eine Lösung

Smart Homes: Eine Lösung

Häufig liest man: Smart Homes seien eine Lösung zu einem Problem, das es nicht gibt oder erst ein Problem sucht.

Man kann einige Beispiele nennen, die diese These begünstigen. Intelligente Buttons, die automatisch ausgegangene Produkte nachbestellen oder Lampen die automatisch angehen wenn man den Raum betritt oder Kaffeemaschinen, die sich von alleine starten.

Das ist nett, löst aber kein Problem.

Es ist verständlich, denn wenn alle Funktionen so trivial wären wie einkaufen oder Licht einschalten, dass das Smart Home keine echten Probleme löst.

Doch es kann auch anders sein. Es gibt einige Fragen, die Smart Home Technologien heutzutage ansprechen können und auch lösen.

Millionen an Einsparungen von Versicherungszahlungen

Wenn früher ein Haus überschwemmt worden ist oder es einen Wasserrohrbruch gab, musste man darauf hoffen, dass die Nachbarn etwas merken und einen benachrichtigen bevor es einen ganzen Tag lang unbemerkt bleibt. Jetzt gibt es Feuchtigkeitssensoren, die Eigentümer benachrichtigen, wenn etwas leckt. Früh entdeckt kann das eine Menge Schaden verhindern und erheblich Geld sparen.

Hilfe für Senioren

Altenpflege wird immer stärker benötigt, da die Babyboomer ihren letzten Lebensabschnitt beginnen. Mit Assistenten für Umgebungsunterstützes Leben gibt es mehr Möglichkeiten für Senioren länger in ihren eigenen vier Wänden ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Mehr Sicherheit für alle

Nur ein geringer Anteil an Haushalten profitiert vom heutigen privaten Sicherheitssektor. Aber neue intelligente Haushaltstechnologien wie Nest oder Piper, bringen bezahlbare Sicherheitslösungen zu Teilen der Gesellschaft mit vermindertem Einkommen, die mobiler und jünger sind, und meistens in weniger sichereren Gegenden wohnen als Ältere und Wohlhabendere, die generell eher für traditionelle Sicherheitssysteme zahlen.

Dies sind nur ein paar Beispiele dafür wie sehr Smart Home Technologien anfangen Leuten zu helfen echte Probleme zu lösen. Denn obgleich viel Aufmerksamkeit auf Funktionen liegt, die vor allem dafür gut sind um die eigenen Nachbarn zu beindrucken, sollten man im Kopf behalten, dass viele echte Probleme gerade gelöst werden als Smart Home Technologie in unser Leben einzieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top