Rufen Sie uns an:  00800 00123456
Beitragsreihe Zur Nachhaltigkeit: Die Auswirkungen Von Flugreisen

Beitragsreihe zur Nachhaltigkeit: Die Auswirkungen von Flugreisen

In dieser Folge unserer Themenreihe „Nachhaltigkeit“ erzählen wir Ihnen davon, wie Flugreisen unseren Planten wirklich beeinflussen.

Auch wenn innerdeutsche Flugreisen unter 1% des CO2-Ausstoßes in Deutschland und circa 2,5% der CO2-Emission weltweit ausmachen, ist der Flugverkehr ein Hauptpunkt in dem was wir tun können, um die Umwelt weniger zu verschmutzen.

Wie oft im Monat reisen Ihre Kollegen zu Geschäftsreisen? Auf einer Flugreise von München nach Hamburg (circa 1200 Kilometer) und zurück verbrauchen Passagiere pro Kopf laut Rechner durchschnittlich mehr als 300kg CO2. Das klingt nach wenig? Laut Google Flights gibt es pro Tag bis zu 25 Rundflüge zwischen diesen beiden Städten alleine! Zum Vergleich: Der durchschnittliche CO2 Ausstoß pro Person in Deutschland liegt bei fast 9 Tonnen jährlich. Um den Klimawandel aufzuhalten, müsste der CO2-Ausstoß auf unter eine Tonne pro Person fallen.

Es gibt eine Möglichkeit, die Emissionen pro Flug zu kompensieren, indem man in Umweltschutzprojekte investiert. Ein Beispiel dafür ist es Bäume zu pflanzen, die das CO2 binden sollen. Wenn man davon ausgeht, dass ein Baum in seiner gesamten Lebenszeit bis zu 500kg CO2 binden kann, müsste jeder Passagier auf dieser Strecke schon einen Baum pflanzen, um seinen CO2-Austoß zu kompensieren.

Und das betrifft nur diesen einen innerdeutscher Flug! Nun denken Sie an den Ausstoß für Fernreisen: Bei einer Reise von Düsseldorf nach New York legt man circa 12.000 km zurück. Auf dieser Strecke ist ein Passagier schon für 4,5 Tonnen CO2 auf den 12.000 Kilometern verantwortlich. Dafür müsste man circa 9 Bäume pflanzen, um die Verschmutzung zu kompensieren – pro Passagier.

Warum Telefonkonferenzen gut für die Umwelt sind

Wir haben einfach keine Ressourcen auf unserem kleinen Planeten, um uns solche riesigen Mengen von CO2-Emissionen leisten zu können. Um die aktuellen globalen CO2-Emissionen kompensieren zu können, bräuchten wir eine zusätzliche Waldfläche, die 2,5 Mal größer ist als die gesamte Fläche Indiens. Nun denken Sie daran, wie oft Sie und Ihre Kollegen zu Geschäftsmeeting fliegen müssen – und wie viel CO2-Emissionen wir pro Kopf vermeiden könnten, wenn wir diese geschäftlichen Flugreisen so gering wie möglich halten würden.

Um das möglich zu machen, glauben wir in die Macht von Telefonkonferenzen mit unseren nicht-geographischen, virtuellen Telefonnummern. Durch diese Telefonate kann eine unbegrenzte Menge an Menschen an diesen Businessmeetings teilnehmen, ohne das Büro verlassen zu müssen, mit Jetlag zu kämpfen oder den Planten zu verschmutzen.

Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt um Ihre gebührenfreie virtuelle Telefonnummer anzufordern, sodass wir unseren Planten gemeinsam vor den Auswirkungen des Klimawandels schützen können.

Back To Top